Archiv der Kategorie: Aktuelles

RENT A CHAIR – Ihre Chance auf Selbstständigkeit ohne Risiko

05_Klaus_Mueller_Friseur_Trier_Salon_

 

Selbstständig als FriseurIn arbeiten, aber trotzdem von allen Vorteilen eines professionellen Salons profitieren? Mit dem Konzept der Stuhlmiete ist das kein Problem.

Als StuhlmieterIn bleiben Sie weiterhin Ihr eigener Chef und bestimmen, was wie läuft. Ihre KundInnen empfangen Sie aber auf einem der Friseurstühle eines etablierten Salons und können dabei alles nutzen, was zur Saloninfrastruktur gehört. Klingt gut? Ist es auch. Damit alles reibungslos funktioniert (vor allem beim Thema Selbstständigkeit), müssen aber einige Dinge beachtet werden.

Mit Stuhlmiete unabhängig bleiben

Stuhlmiete ist Selbstständigkeit, kann aber schnell als Scheinselbstständigkeit geahndet werden, wenn Sie bestimmte Regeln nicht beachten und die Trennung zwischen Stuhlmieter und -vermieter nicht ganz klar ist. Damit Sie später keine Probleme mit Ämtern und Versicherungen bekommen und horrende Summen nachzahlen müssen, müssen Sie Ihr Gewerbe zunächst ordentlich bei der Handwerkskammer eintragen lassen. So ist eindeutig, dass Mieter und Vermieter getrennt arbeiten. Dafür brauchen Sie natürlich einen Meisterbrief und außerdem eine Betriebshaftpflichtversicherung. Eben alles, was zur Selbstständigkeit dazugehört. Darunter fällt auch, dass Sie Ihre eigene Buchhaltung ordnungsgemäß und nachvollziehbar führen und Ihre Arbeitszeiten, Termine, Steuern und Finanzen im Blick haben – denn darum kümmert sich der Salon nicht, bei dem Sie einen Stuhl mieten. Das sollten Sie vor allem beim Stichwort Termine/Aufträge im Auge behalten. Auch als StuhlmieterIn tragen Sie also ein unternehmerisches Risiko.

Was außerdem noch wichtig ist: Mit dem Konzept der Stuhlmiete stehen Sie in keinem Arbeitsverhältnis zu dem Salon, in dem Sie mieten. Das bedeutet: Urlaubsgeld und Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld gibt es nicht – aber dafür müssen Sie mit dem vermietenden Salon anteilige Miet- und Nebenkosten klären. Sie sollten auch regeln, wie genau Sie die Salon-Infrastruktur (wie beispielsweise Kassen, Telefon und Produkte) mitnutzen dürfen – und inwiefern Sie im, am oder vor dem Salon werben dürfen. Denn Vermarktung und Öffentlichkeitsauftritt fallen natürlich auch in Ihren Aufgabenbereich.

 


Interessiert? Sprechen Sie uns an und fragen Sie nach einem Stuhl bei Klaus Müller Friseur!

 

06_Klaus_Mueller_Friseur_Trier_Salon_

 

Stuhlmiete auf den Punkt gebracht

Also noch einmal kurz und knapp: Als StuhlmieterIn stehen Sie in keinem Arbeitgeber-Verhältnis zum vermietenden Salon – sonst drohen Konsequenzen wegen Scheinselbstständigkeit. Sie mieten tatsächlich nur einen Arbeitsplatz und müssen sich, wie es bei Selbstständigkeit eben so ist, um die üblichen Angelegenheiten selbst kümmern. Dafür bekommen Sie als FriseurIn eine fantastische Chance für den Schritt in die Selbstständigkeit – ohne die damit verbundenen finanziellen Risiken. Es lohnt sich also!

07_Klaus_Mueller_Friseur_Trier_Salon_

 


Setzen Sie sich jetzt mit uns in Verbindung und sichern Sie sich Ihren Stuhl bei Klaus Müller Friseur!

 

Ab sofort – unser Barber-Special

200131_KM_Barber_Special_Poster_A1

 

KERATIN PROGRESSIVE REDUCTION

Klaus_Mueller_Friseur_Trier_Keratin_Progressive_Brushing

 

Keratin Progressive Reduction
unser Service gegen trockene wellige Haare. Für glattes, besser kämmbares Haar und geschmeidgen Glanz.

Hier ein Erfahrungsbericht:

 

30 JAHRE INGRID FINK

Wie die Zeit vergeht! Unsere liebe Ingrid Fink empfängt Sie nun schon seit 30 Jahren in unserem Salon und ist aus unserer Klaus-Müller-Friseur-Familie nicht mehr wegzudenken! Vielen Dank für jahrzehntelange Treue, tolle Arbeit und ein wunderbares Miteinander!

IMG_4879-Bearbeitet
Foto: Anita Müller und Ingrid Fink

 

ICD TRENDS 2017 – FASHIONISTA – TECVOLUTION

11_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

GALAKTISCH SCHÖN!
Sind diese It-Girls nicht eher Fashion-Prinzessinnen von einem anderen Stern?! Futurismus trifft auf Phantasie und daraus entstehen magische Avantgarde-Stylings: Tecvolution by „Fashionista“. Es sind wunderschöne Skulpturen aus rotem Haar. Architektonische Silhouetten mit ultramoderner Formensprache. Tecvolution erschafft radikal Neues – in der Mode und im Haar-Design. Mal sind es stromlinienförmige Up-dos, mal starke Textur-Kontraste mit üppigen Haaren wie ein Wellenmeer.

 

12_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista 13_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista 14_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

Ganze Kollektion ansehen

Mehr erfahren bei Intercoiffure Mondial.

 

ICD TRENDS 2017 – FASHIONISTA – KPOP

08_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

SCHRILL, SCHRÄG, LAUT UND SO UNWIRKLICH WIE EIN KNALL IM ALL.
K-Pop Styles sind extrem bunt, jung und experimentierfreudig wie ein koreanischer Popsong. Ein pulsierendes, ultrahippes Lebensgefühl voll Witz und Phantasie. Die Hairstyles sind schwarze, schimmernde Graphic-Cuts mit blau-grauem Oberkopf oder Low- und Highlights in Azur – sehr präzise und exzellent geschnitten. Oder wild toupierte, abstehende Ponytales mit himmelblauen Strähnen. K-Pop als kreative Hairfashion-Explosion.

09_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

10_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

 

 

Ganze Kollektion ansehen

Mehr erfahren bei Intercoiffure Mondial.

 

ICD TRENDS 2017 – FASHIONISTA – DESERT ROSE

06_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

FASHION-NOMADINNEN LIEBEN ETHNO-ELEGANZ: AUFFÄLLIGE, KUNSTVOLLE UP-DOS UND GOLDSCHIMMERNDEN MAKE-UP DETAILS.
Die Looks des Lifestyle-Trends Desert Rose sind inspiriert durch die Farben und Opulenz Marrakeschs. Es ist eine modische Reise in den Orient mit komplizierten Haarflechtwerken und exzentrischen Style-Designs. Die Haarfarben: Chocolate-Brown, manchmal mit Pastell-Extensions. XXL-Volumen und aufgetürmte, gezwirbelte Lockensträhnen sorgen für maximale Aufmerksamkeit der Desert Rose-Fashionistas.

04_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

05_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

07_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

Ganze Kollektion ansehen

Mehr erfahren bei Intercoiffure Mondial.

 

ICD TRENDS 2017 – FASHIONISTA – ADAGIO

01_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

ZARTE, FEMININE, SUBTILE FASHION-BOTSCHAFTEN – SO ANMUTIG WIE EIN TANZ.
Ballett-Inspirationen und Design vereinen sich in die Haar-Kreationen von Adagio. Kunstvolle Flechtstyles als Lieblingslooks der Fashionistas: mädchenhaft verspielt und trotzdem lässig. Die Cuts im sanften Blondhaar sind fedrig gestuft und leicht gewellt. Alles wirkt natürlich und besticht durch Leichtigkeit und schmeichelnde Texturen. Ein Look für moderne Ballerinas mit nostalgischem Sex-Appeal.

02_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

03_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_fashionista

Ganze Kollektion ansehen

Mehr erfahren bei Intercoiffure Mondial.

 

ICD TRENDS 2016 – ATTITUDES – EXTRAORDINARY

05_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

BIG IS CHIC! KUNSTVOLLE FÜLLE – IMMER EIN BISSCHEN „EXTRA“
Mehr Strahlkraft für die extraordinary-Attitüde mit opulenten Volumen-Looks. Die große Pose und der dramatische Auftritt brauchen Big-Hair-Styles und XXL Up-Dos. Spektakuläre, aufgesteckte Locken-Designs und wilde Out-of-bed-Looks sind die perfekten Stylings für Fashion-Queens – Löwenmähnen wirken verführerisch und immer auch ein bisschen unangepasst.

04_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

03_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

02_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

01_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

Ganze Kollektion ansehen

Mehr erfahren bei Intercoiffure Mondial.

 

ICD TRENDS 2016 – ATTITUDES – ECLECTIC

08_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

WIE VOM ANDEREN STERN
Rainbow-Girls mit Locken in pastelligem Flieder, Curls in Türkis-Blau und Kurzhaar-Schnitten in metallischem Fuchsia. Das Hairfashion-Statement ist phantasievoll und romantisch: eclectic – futuristisch, spielerisch und jung. Mal sind es architektonische Cuts, die durch unterschiedliche Längen einen unordentlichen Touch bekommen, dann wieder federleichte Wellen-Looks: Easy-Summer-Styles!

09_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

10_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

11_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

12_klaus-mueller-friseur-trier_intercoiffure_mondial_attitudes

Ganze Kollektion ansehen

Mehr erfahren bei Intercoiffure Mondial.