INTERCOIFFURE MONDIAL – GAME OF HAIR

DIE HAIRFASHION KOLLEKTION DER FONDATION GUILLAUME

Vom Spiel mit Haaren, starken Männern und mutigen Kriegern

Ein Kampf um die Macht. Ein Spiel voller Intrigen und Hinterhalt, voller Leidenschaft und Exzesse. Völker im erbitterten Streit um Ruhm, Ehre und die finale Herrschaft. Das ist Game-of-Thrones die preisgekrönte Serie aus dem US-Fernsehen. Sie diente dem kreativen Team der Fondation Guillaume, der „Jungen Wilden“ bei Intercoiffure als Inspiration und Grundlage für die Kollektion 2015 „Game of Hair“. Szenen voller Spannung, Bilder voller Emotionen und einzigartige Looks ziehen uns in ihren Bann und erzählen uns eine fesselnde Fantasie-Geschichte.

„Game-of-Hair“ verknüpft die verschiedenen Elemente aus der Epoche der Romantik und des Mittelalters mit modernsten Techniken aus den Bereichen Color und Styling. So entstehen avantgardistische neue Looks und tragbare Varianten mit dem gewissen Etwas. Im Fokus stehen sandige, matte Naturtöne, die im Kontrast zu glänzenden Metallicnuancen stehen und eine spannende Kombination aus kalten und warmen Farben bilden. „Game of Hair“, das ist das Spiel mit Texturen, mit bewegten Strukturen und Volumen. Lassen Sie sich verzaubern und treten Sie ein in eine ganz neue Welt voller Märchen, Mythen und traumhaften Haarkreationen.

Zum Träumen laden die Kreationen der Fondation Guillaume ein

Regelrechte kleine Kunstwerke sind die Avantgarde-Looks der Fondation Guillaume Hair-Collection. Dahinter steckt nicht nur viel handwerkliches Geschick, sondern auch echte Handarbeit: für die insgesamt zwölf Looks wurden teilweise eigens Haarteile angefertigt, meterlange Tressen geknüpft und dekorative Elemente verarbeitet. In teilweise tagelanger Vorarbeit wurden die Frisuren erstellt und der komplette Look zusammen mit der Make-Up-Artistin und der Fashion-Designerin abgestimmt. Ein  Frisurenfoto ist ein hübsches, realistisches Bild mit Schwerpunkt auf der handwerklichen Aussage. Ein Avantgarde-Fri

Das Making-Of- Video zur Kollektion:

 

Credits:

Gesamtleitung:
Mario Leibold

Fondation Guillaume Akteure:
Janina Ehrenberg, Florian Fuchs, Syringa Helweg, Pierre Wiegandt, Carmen Friedl, Sonja Aksoy, Lisa Weizel, Daniel Schwefel, Franziska Bach, Carolin Reichert

Make-Up:
Ute Hützen & Katharina Antoni

Fashion & Styling:
Mira Naurath

Fotos & Retouching:
M17 Creativestudio / Leitung: Tom Huckert

Imagefilm:
Hendrik Kubik

Künstlerische Leitung:
Petra Hützen & Mario Leibold

Making-Of-Bilder:
Andreas Riedel